Finden Sie sich bei den technischen Daten auf den Gasdruckfedern zurecht

Home / Nezaradené / Finden Sie sich bei den technischen Daten auf den Gasdruckfedern zurecht

Sie suchen nach technischen Daten zu Gasdruckfedern? Gasdruckfedern sind Mechanismen mit einer dämpfenden Wirkung anhand von komprimiertem Gas. Aber wie wählt man eine Gasdruckfeder auf, damit sie allen Anforderungen gerecht wird? Wir haben für Sie eine Erklärung zu den technischen Daten vorbereitet, die Sie auf dem Schild unserer Gasdruckfedern finden.

Was besagen die technischen Daten über die Gasdruckfedern?

Wir haben verschiedene Gasdruckfedern mit einem Kolbendurchmesser von 6,8,10 und 14 Millimetern in Abhängigkeit vom Druck, über den die jeweilige Feder verfügen wird, im Angebot. Wie erkennen wir aber an den Angaben auf der Gasdruckfeder ihren Kolbendurchmesser, den Druck oder den maximalen Hub? Auf dem nachfolgenden Bild ist eine Musterfeder von der Firma Setro mit dem Schild abgebildet, das ihre technischen Daten anzeigt.

Das Schild gibt uns Folgendes an: die Force (Kraft), die artikel number (Produktnummer) und das date of production (Herstellungsdatum). N ist der Wert von Druck und Kraft, über die diese Gasdruckfeder verfügt. Anhand der dargestellten Angabe sehen wir also einen Druckwert von 660 Newton. Der Druck hängt vom Verwendungszweck der Gasdruckfeder ab und anhand dieses Wertes wählen Sie aus, wie stark Ihre Gasdruckfeder sein soll.

Auf dem Schild sehen wir aber auch die erwähnte Produktnummer – ST 080 VD8. Diese Angabe birgt wichtige technische Angaben bezüglich des Hubs und des Gewindetyps. Die Zahl 080 gibt den Hubwert für diese Gasdruckfeder in Millimetern an. Die Mustergasdruckfeder verfügt also über einen Hub bis in eine Höhe von acht Zentimetern. D gibt den Durchmesser der Kolbenstange an (D8 bedeutet demnach, dass die Kolbenstange einen Durchmesser von 8 mm hat) und die Abkürzung V bedeutet, dass die Gasdruckfeder mit einem Gewinde ausgestattet ist. Wenn diese Angabe fehlt, ist die Gasdruckfeder mit einem aufgeschweißten Auge ausgestattet. Das Herstellungsdatum ist wichtig bei Reklamationen, da sich auf jede Gasdruckfeder eine einjährige Garantiezeit ab dem Datum, an dem sie mit Gas befüllt wurde, bezieht.

Recent Posts
Kontaktieren Sie uns

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search